Aufnahmeverfahren

Aufnahmeverfahren

Die Anzahl der Plätze für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren wird vom Landschaftsverband Rheinland vorgegeben. Eltern und Kinder haben die Möglichkeit unsere Einrichtung vorab kennen zu lernen. Eine persönliche Vorstellung kann jeder Zeit im Jahr, mit vorheriger Terminabsprache, stattfinden. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeportal „Kivan“ der Stadt Herzogenrath.

 

Vor der Aufnahme von Kindern mit besonderem Förderbedarf

Vor der Aufnahme eines Kindes mit besonderem Förderbedarf müssen die Erziehungsberechtigten beim Landschaftsverband Rheinland einen Antrag auf Eingliederungshilfe stellen.  Hierfür benötigt das Kind eine Diagnose seitens des Arztes. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung.

 

Nach der Aufnahme

Mit der Unterzeichnung des Betreuungsvertrages geben die Erziehungsberechtigten ihr Einverständnis zu unserem pädagogischen und therapeutischen Konzept. Während der Eingewöhnungsphase berücksichtigen wir in besonderem Maße die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Kindes und seiner Familie, um einen guten Start in diesen neuen Lebensabschnitt zu ermöglichen.

 

<< Zurück zu „Über uns“